Die haltbarkeit von Patty und Eli öffnet die tür für das finale in Santander

Das paar nummer 3 in der rangliste der World Padel-Tour lässt die schwestern Sánchez Alayeto

IMG_1588

Der letzte pass, der das große finale des Santander Open Trophy-Jubiläumsjahr Lebaniego, würde sich entscheiden, das duell war mit den paaren 2 und 3 der rangliste der World Padel-Tour, Mapi und Majo Sánchez Alayeto vor Patricia Llaguno und Elisabeth Amatriaín. Wollten die spielerinnen trainieren Nekki Bergwig die damit beauftragt sind, die richtung vorzugeben, in das duell. Mit einem paddel solide und eine strategie definiert, aus dem boot, konnten sie beherrschen die ersten vier spiele des duells. Mit 5-1 kam ein feuerausbruch reaktion der spielerinnen von Jorge Martinez, erreichte abrufen eines von zwei breaks von nachteil angesammelt. Aber ohne eine minimale kontinuität in ihr spiel, in die mission zu gehen es schien fast fantastische, weicht am ende den ersten durchgang mit 6: 3 durch, in weniger als 48 minuten.

IMG_1589

In der zweiten episode des spiels, die kräfte gleichmässig. Auf der grundlage von zeichen, die zwillinge hielten das tempo konstant von Patty und Eli, die es verstanden, halten die reaktion der künste, die nie gefunden wurden, komfortabel in der spur. Mit allen, die zwillinge konnten sie erreichen das 12 spiel mit 0-40 zu ihren gunsten zu erzwingen, den entscheidenden tie-break. Aber der neue glaube und die kralle der rioja und murcia gaben sich die hand mit dem ballast der fehler nicht gezwungen, penalizaron viel seinen rivalen. Ein 7-5 stand das paar nummer 3 im großen finale am sonntag. Ein ende in der stadt, wo beide schon seit jahren erobert seinen ersten titel als paar. Beginnen sie den verlauf dieser beiden erbitterte konkurrenten, verfolgen herrlichkeit morgen vor Marta Ortega und Ariana Sanchez.

 

Translated by Yandex.Translate and Global Translator

Hinterlasse einen kommentar

Deine e-mail-adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *